Ungewöhnliches Weihnachtskonzert

Die Kantorei an der Friedenskirche in Heidelberg-Handschuhsheim führt am 17. Dezember 2022 ein besonderes Weihnachtskonzert auf: Das Oratorium „Die Geburt Christi“ von Heinrich von Herzogenberg.

Das adventliche Werk ist selten zu hören, obwohl es wunderschöne Chöre, herrliche Orchestermusik und hinreißende Soli zum Klingen bringt.

Bild von Gerd altmann auf Pixabay
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Außergewöhnlich ist bei diesem Oratorium, dass durchgängig ein Kunst-Harmonium mitspielt. Dieses wird bei der Aufführung in der Friedenskirche von Jan Hennig gespielt, einem Spezialisten für dieses selten gespielte Instrument.

Eine weitere Besonderheit der Komposition: Auch das Publikum darf mitmachen! Das Werk wird gegliedert von alten bekannten Weihnachtsliedern, die gemeinsam gesungen werden.

Die Kantorei musiziert gemeinsam mit einem Kinderchor und der Kammerphilharmonie Mannheim. Die Rolle des Evangelisten wird vom Tenor Sebastian Hübner gesungen, die übrigen Solist:innen sind Carmen Buchert (Sopran), Cordula Stepp (Mezzosopran), Byungyong Yoo (Tenor), Luciano Lodi und Christian Yang (Bass).

Notieren Sie sich jetzt schon den Termin! Sichern Sie sich rechtzeitg Ihr Ticket!
Samstag, 17. Dezember 2022, 20 Uhr
Friedenskirche Heidelberg-Handschuhsheim

Karten zu 20/16 Euro (Kategorie I) und 15/10 Euro (Kategorie II) im Vorverkauf ab dem 28.11. im Pfarramt an der Friedenskirche, in der Bücherstube an der Tiefburg und über den Chor.

Veröffentlicht von Lothar Bauerochse

Mitglied im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit der Friedensgemeinde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: