Wir holen Luft

Warum ist es so still geworden im Blog mögen sich einige fragen. Nach der Gemeindeversammlung war es gut zu spüren, die Anspannung, das große ‚Puuh‘. Welche Arbeit die letzten Monate für die Hauptamtlichen und den Ältestenkreis und viele andere bedeutet haben, das wurde erst nach der Gemeindeversammlung klar.

Wir haben Ostern gefeiert. Wir verschnaufen.

Dass diese extreme Anspannung sich während der Gemeindeversammlung auch in Freude geäußert hat ist nur verständlich. Wenn ein RNZ-Leser hier ungebührliches Verhalten angemahnt hat, dann möge dieser sich einmal an frühere Gemeindeversammlungen erinnern. Retrograde Amnesie?

Der Ältestenkreis wird in den kommenden Wochen und Monaten viel Arbeit haben. Die Planungen der Gewerke und die Ausschreibungen mit den Architekten laufen, es ist Vieles liegengeblieben, ja musste liegen bleiben die letzten Monate. Über alles was sich in der nächsten Zeit tut, werden wir Sie weiterhin informieren.

Dass noch weitere Eigenleistungen der Gemeinde anstehen (beispielsweise das Entknarren der Emporendielen), ist ja schon bekannt und wird frühzeitig bekannt gegeben. Lassen Sie sich diese einmaligen Gelegenheiten nicht entgehen. Warum? Fragen Sie Menschen, die im Februar dabei waren. Es lohnt sich – nicht nur kulinarisch.

Wir möchten an dieser Stelle auch bildlich vom Baufortschritt berichten, wann immer es  Berichtenswertes gibt.

Bleiben Sie dran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: